Helmbundschule Neuenstadt

Warum zur Schulsozialarbeit?

Manchmal hilft bei einem Problem bereits ein einmaliges Gespräch, um einer Lösung ein Stück näher zu kommen. Deshalb, eine Bitte:

Mehrfach gab es die Situation, dass Schüler oder Eltern sich in bestimmten Krisenfällen erst sehr spät bei der Schulsozialarbeit gemeldet haben. Oftmals sind Schwierigkeiten dann schon sehr festgefahren und es gestaltet sich komplizierter, Sie zu unterstützen. Deshalb die Ermutigung, die Schulsozialarbeit frühzeitig zu kontaktieren, auch wenn Sie denken, dass es „noch nicht so tragisch ist …“.

Man kann in jeder Lebenssituation und mit allen Problemen zu ihnen kommen und sie finden dann mit dir zusammen heraus, ob und wie sie helfen können.

Probleme können zum Beispiel die folgenden sein:

Wenn man…

… sich in der Klasse gemobbt fühlt oder gehänselt wird,

… Probleme oder Stress mit Lehrern oder den Eltern hat,

… in der großen Pause oder auch in der Freizeit Ärger mit anderen hat,

… vor Problemen steht, bei denen man kaum noch Land sieht,

dann kann man sich vertrauensvoll an die Schulsozialarbeiter wenden.

Verwendung von Cookies | Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.